gültig bis 14.07.2025

Die Plattform Design am Rhein wird 2024 erstmals lanciert und findet von Chur entlang beider Flussverläufe bis nach Disentis-Sedrun respektive Andeer statt. Dabei öffnen Kreativschaffende ihre Studios/Werkstätten und geben Einblicke in den Prozess ihrer gestalterischen Arbeiten. Das Publikum wird auf eine Reise durch die Regionen eingeladen, um an überraschenden Standorten und in Ausstellungen mehr über die Designbranche in Graubünden und ihre Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft zu erfahren.

Es werden persönliche Führungen in Werk- und Produktionsstätten, Meet & Greet mit Designer:innen, Einblicke in die Entwicklung und Vision spannender Bauwerke, Talks in inszenierten Räumen sowie kulinarische Angebote und Lesungen zum Thema Design geboten. Dabei liegt der Fokus auf dem kreativen Schaffen und dem Blick hinter die Kulissen.

Bei der ersten Design am Rhein Edition steht der Zugang zu den Arbeiten der Kreativschaffenden aus dem oder mit Bezug zum Kanton Graubünden im Vordergrund. Die beiden Rheinverläufe von den Quellen bis nach Chur bilden das verbindende Element der ersten Edition.


Flims LAAX und Trin (Vorderrhein)
Baumwipfelpfad

Gelbes Haus Flims

Design Kunst Handwerk Raum